Eine bleibende Erfahrung

Sie studieren Politik/Wirtschaft in Tübingen oder Economics (Politische Ökonomik, B.Sc., 50%) in Heidelberg, um Lehrer oder Lehrerin zu werden, und möchten dafür ökonomische Zusammenhänge direkt kennenlernen?
Dann erfahren Sie hier mehr.

„Für Wirtschaftslehrer ist es von Vorteil, selbst ein großes Unternehmen von innen gesehen zu haben, um den Schülern Abläufe authentischer vermitteln zu können.“

Astrid Nieratschker, Lehramtsstudierende im 2. Semester Politik/Wirtschaft, unterstützte im Rahmen des Unternehmenspraktikums bei der Robert Bosch GmbH den Landeswettbewerb „Jugend forscht“.

astrid

Und das müssen Sie wissen

Sechs Wochen, ein Projekt

Das Unternehmenspraktikum dauert mindestens sechs Wochen. Sie arbeiten dabei in einem konkreten Projekt, das Sie zuvor mit ausgesucht haben und das zu Ihren Interessen und Zielen passt.

650 Euro Vergütung

Neben praktischen Erfahrungen und Inspiration für Ihre Unterrichtsgestaltung erhalten Sie 650 Euro im Monat. Die Dieter von Holtzbrinck Stiftung übernimmt im Rahmen der gestarteten Bildungsinitiative die Vergütung und begleitet Ihr Praktikum.

Betreuung vor Ort

Unsere Praktikumskoordinatoren Markus Trämer an der Universität Tübingen und Onno Kleen an der Universität Heidelberg helfen Ihnen bei der Bewerbung. Während des Praktikums können Sie sich mit Fragen und Vorschlägen an unsere Ansprechpartner wenden.

Feedback

In einem Abschlussgespräch erörtern wir gemeinsam mit Ihnen, welche Erfahrungen Sie aus dem Praktikum mitnehmen konnten und wie Sie diese später im Schulunterricht einsetzen können. Ihre Anregungen helfen uns, das Programm weiterzuentwickeln.

nik

„In den sechs Wochen Praktikum habe ich mehr gelernt als in meinem sechsmonatigen Schulpraktikum.“

Nik Navarskij, Lehramtsstudierender im 2. Semester Politik/Wirtschaft, arbeitete im Rahmen des Unternehmenspraktikums bei Randstad in der Rekrutierung und Talententwicklung.

Teilnehmende Unternehmen

Sie absolvieren Ihr Praktikum bei starken Unternehmen der Wissensfabrik. Die Mitarbeiter lassen Sie gerne an ihren Erfahrungen und der Unternehmenskultur teilhaben.

  • In Kooperation mit den Unternehmen der Wissensfabrik bieten wir Ihnen Praktika an.

  • Ein Hightechunternehmen gewährt Einblicke in moderne Prozesse und Unternehmensabläufe.

  • Erhalten Sie Einblicke in die Aus- und Weiterbildung bei einem der international führenden Pharmaunternehmen

  • Einblicke in Vertrieb, Personal, Ausbildung, Fertigung oder Einkauf gewinnen.

  • Entwicklung eines Einstellungstest, Aufbau Ausbildungsnetzwerk.

  • Mitwirken beim Aufbau einer E-Learning Plattform und didaktischer Check bestehender Präsenztrainings.

  • Redaktion und Projektmanagement von Unterrichtsmaterialien und Zeitschriften.

  • Wirtschaft hautnah erleben – auf einem realen Projekt der Unternehmensberatung A.T. Kearney.

  • Einkauf und Materialwirtschaft in der Printmedien-Industrie.

  • Move the World of Technology – Erhalten Sie Einblicke in zentrale Unternehmensbereiche.

  • Einblicke in Marketing, Personal, Einkauf, Finanzen.

  • Unterstützen Sie Produktkonzeption, Entwicklung und Personalmanagement.

  • Arbeiten Sie in der Rekrutierung und Talententwicklung mit.

  • Erfahren Sie mehr über Berufsausbildung, Duale Studiengänge und Weiterbildung in der Bosch-Gruppe.

  • Unterstützen Sie die Würth-Gruppe. Welcher Fachbereich interessiert Sie besonders? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

  • Arbeiten Sie an den Daimler Academic Programs mit.

kontakt

Interessiert?

Markus Trämer
Markus Trämer

Weitere Informationen erhalten Sie bei unseren Praktikumskoordinatoren Markus Trämer (Uni Tübingen) und Onno Kleen (Uni Heidelberg). Sie geben Ihnen Auskunft zum Ablauf der Bewerbung, zur Unterkunftssuche und zu weiteren offenen Fragen. Außerdem erreichen Sie bei der Stiftung Frau Professor Haberfellner für allgemeine Fragen und Anregungen.

Nehmen Sie Kontakt auf